Bequem Investieren

Einfaches Investieren am Kapitalmarkt


Aktuelles zum Thema Finanzen

Eine interessante Webseite auf dieser zu allen möglichen Themen rund um Finanzen aufgeklärt wird,
ist die gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Webseite Finanztip.de. Auf dieser Seite können Sie sich zum wöchentlichen Newsletter anmelden und bekommen automatisch die neuesten Informationen und Veränderungen zum Thema Geld.


Für die aktiveren Börsianer unter euch empfehle ich die Plattform Trade Republic.
Die Firma zeichnet sich als Deutsches Unternehmen aus Berlin durch niedrige Tradingkosten aus. 
Ganz neu (September 2020) gibt es nun die Möglichkeit neben kostenlosen ETF-Sparplänen 
(nur I-Shares Produkte des Unternehmens Blackrock) auch Aktien Sparpläne kostenlos einzurichten.
Diese Möglichkeit halte ich für einen sehr guten und innovativen Ansatz an Aktien deren Kurswert 
recht hoch ist mit dem Vorteil des Cost-Average-Effektes zu beteiligen und Anteile aufzubauen.
Das Unternehmen kooperiert bei den Handelsaktivitäten mit der Börse Hamburg (Handelsplatz LS Exchange) 
und der Solaris Bank, somit werden die gesetzlichen Bestimmungen von Deutschland eingehalten.


Für Eltern/Familienmitglieder welche für ihre Kinder, Patenkinder oder Enkel einen sinnvollen und einfachen Weg suchen Geld für diese zu sparen oder ein Vermögen aufzubauen der sollte sich mit der Plattform Oskar beschäftigen.
Die wichtigsten Merkmale in meinem Sinne zur digitalen Vermögensverwaltung Oskar habe ich folgend zusammengefasst.

Bei Oskar können die ETFs nicht direkt ausgewählt werden, es werden 5 Anlagestrategien vorgegeben diese ausgewählt werden können. Die Unterscheidung erfolgt anhand der Gewichtung der unterschiedlichen Bausteinen Aktien,
Festverzinste Wertpapiere und dem Inflationsschutz. Zudem erfolgt ein fortlaufendes Rebalancing wobei die Zielgewichtung nach einer abweichenden Schwelle von 6 Prozent wieder auf die Zielallokation zurückgeführt wird. Momentan werden nachhaltige ETFs, Auswahl an globalen Unternehmen diese dem ESG (Environment, Social, Governance) Kriterien entsprechen, verwendet. Die Vermögensverwaltung übernimmt der Robo Advisor Scalable Capital welcher die Auswahl überwacht und gelegentlich einzelne ETFs oder ETCs (Gold) austauscht.

Durch den aktiven Eingreifen in die ETF-Auswahl und dem automatischen Rebalancing sind die Kosten jedoch geringfügig
höher als der normale Sparplan über einen ETF.

Kosten Anlagesumme bis 10.000 EURO entsprechen 1 Prozent + 0,14 Prozent ETF-Kosten,
ab 10.000 EURO sinkt die Gebühr auf 0,8 Prozent + 0,14 Prozent ETF-Kosten.

Innovativ und nutzerfreundlich ist die Depotverwaltung über Benutzerkonten, anhand dieser kann die Vermögensverwaltung aller Familienmitglieder gesteuert werden. Toll ist auch die Möglichkeit zum schenken von Oskar Wertkarten bzw. Gutscheinen, wobei die Bezahlung per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift erfolgen kann und dem Beschenktem seinem Oskar Konto zugeschrieben wird. Falls die Eltern bereits über den Kapitalfreibetrag komplett verfügen wäre auch die Überlegung sinnvoll den Account im Namen des Kindes abzuschließen, um deren steuerlichen Freibetrag zusätzlich zu nutzen. Die Baader Bank steuert bei Oskar die Verwaltung des Verrechnungskontos und des Depotkontos.

Letztendlich ist zu sagen, OSKAR ist eine innovative, faire, transparente und gute Anlagealternative, um für die ganze Familie über eine Plattform/App das Sparen bzw. die Vermögensverwaltung unkompliziert zu steuern und zu überwachen. Sinnvoll für Anleger welche bereit sind die Anlage durch einen Robo Advisor nach der gewählten Anlagestrategie ausführen zu lassen und die höheren Kosten nicht scheuen. Zur Anmeldung oder für weitere Informationen gelangen Sie über den unteren Banner auf die Webseite von OSKAR.